Sie möchten
verkaufen?
mehr
Bungalow zur Eigennutzung und Mieteinnahmen zur Finanzierung: 3 Häuser in Einem Paket in Burscheid!
Objektangaben Objekt-ID: 4387
Objektart
MFH / Renditeobjekte
Ort
51399 Burscheid
Anzahl WE/GE
7/1
Wohnfläche
466,00 m²
Grundstücksfläche
1.225,00 m²
Sonstige Fläche
378,00 m²
Gesamtfläche
844,00 m²
Baujahr
1970
Garagen/Stellplätze
1/6
Verfügbar ab
vermietet
Kaufpreis
1.225.000 €
Käuferprovision: 3.57 % inkl. MwSt.
Angaben zum Energieausweis
Art
Verbrauch
Endenergieverbrauch Endenergieverbrauch Endenergie- verbrauch
189 kWh/(m²*a)
Befeuerungsart
Gas
Gültig bis
18.10.2026
Objektbeschreibung
Wir Ihnen hier einen sehr interessanten Mix aus wohnlich und gewerblich nutzbaren sowie vermieteten und eigengenutzten Einheiten an, der eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet. Ein Investor erhält durch - neben der Chance auf die Nutzung von Flächen zu eigenen Zwecken - auch eine attraktive Risikoverteilung und Flexibilität in der Anpassung von Mietkonditionen. Besonders attraktiv präsentiert sich hierbei das erst im Jahr 2000 errichtete Einfamilienhaus im zweigeschossigen Bungalowstil, für das sogar noch eine Aufstockung in Aussicht gestellt werden kann. Der Verkäufer hat sich diese großzügige Wohnimmobilie nach eigenen Vorstellungen gestaltet, und mit entsprechendem Komfort ausgestattet. Das Gebäude verfügt über eine Garage direkt neben dem Hauszugang, in der auch die Heizung untergebracht ist. Im EG stehen eine geräumige Eingangsdiele sowie 2 Schlafräume – jeweils mit Zugang zu einem gartenseitigen Balkon - und ein großes Bad zur Verfügung. Über eine Wendeltreppe erreicht man aus der Diele das Wohnzimmer des Gartengeschosses mit Zugang auf die Terrasse und in den Garten. Die offene Küche, der Essbereich sowie der offene Kamin sorgen für eine komfortable und großzügige Wohnlichkeit. Separiert davon betritt man den Bereich mit einem 2ten Badezimmer, einem Hauswirtschaftsraum sowie einem Gästezimmer. Terrasse und Grundstück sind schön angelegt, und die derzeit vorhandene Wohnfläche liegt bei ca. 226 m². Einbauküche, Sauna, offener Kamin, ein neuwertiges Bad u. a. mehr gehören zur gepflegten und gehobenen Ausstattung des Hauses, das nach Räumung zu wohnlichen Zwecken oder auch für das eigene Büro oder die Praxis genutzt werden. Da sich dieses Gebäude auch für den neuen Eigentümer zur Eigennutzung anbietet, ist ein Mietansatz im Jahresrohertrag nicht enthalten. Bei Vermietung kann von einer erzielbaren Nettomiete von rd. 1.500,-- EUR / Monat ausgegangen werden.
Im Keller wurde der Bungalow-Neubau im Jahr 2000 mit dem 1970 errichteten Wohn-/Geschäftshaus verbunden. Das bisherige Restaurant (z. Zt. ohne Pächter) im Erdgeschoss erstreckt sich auf eine Fläche von 217 m². Die Räumlichkeiten präsentieren sich in einem gepflegten Zustand. Sie wurden u. a. durch den Anbau eines Wintergartens 1997 und die Integration des Grills ins Restaurant modernisiert, und auf die heutigen Anforderungen angepasst. Im Untergeschoss befindet sich auf einer Fläche von ca. 116 m² noch eine Kegelbahn mit Sanitärbereichen. Die zum Restaurantbereich gehörenden Keller-, Kühl- u. Technikräume belaufen sich auf weitere rd. 45 m². Der Mietvertrag wurde in beiderseitigem Einverständnis Anfang 2017 nicht mehr verlängert, um so für den Verkauf auch diese Fläche als Alternative für eine Eigennutzung als Büro- oder Praxis z. B. im Bereich Architekturbüro oder Tierarztpraxis anbieten zu können. Im angegebenen Mietertrag ist das Erdgeschoss mit rd. 26.000,-- EUR berücksichtigt. Eine Aufteilung des Erdgeschosses in zwei weitere Wohnungen ist denkbar. Das vollständige Inventar eines chinesisch/mongolischen Restaurants ist noch vorhanden, so dass auch die Weiterführung des Gastronomiebetriebes kurzfristig möglich ist. Außerdem sind 5 Apartments bzw. Wohnungen vorhanden, die alle an private Kunden vermietet sind. Im 1. OG befindet sich eine 3-4 Zi.-Wohnung mit großer Terrasse, und im Dachgeschoss sind 4 Apartments untergebracht. Das angebaute Fachwerkhaus, dessen Errichtung in unterschiedlichen Quellen auf den Zeitraum zwischen 1860 und 1900 datiert wird, wurde 2013 kernsaniert und ist aktuell als 2-Zi.-Whg. mit ca. 90 m² Wohnfläche vermietet, und bietet dem Erwerber zusätzliche Ausbauoptionen. Die Netto-Ist-Miete aus den Wohnungen und dem Fachwerkhaus beläuft sich ebenfalls auf ca. 26.000,-- EUR pro Jahr. Auf dem vorderen Grundstücksteil sind mehrere Parkplätze vorhanden, die sowohl für die Gewerbekunden, als auch für die Wohnungsmieter zur Verfügung stehen. Gerne stehen wir Ihnen für die Durchführung von Innenbesichtigungen zur Verfügung – Rufen Sie uns hierfür an!
Lage
Burscheid - eine Kleinstadt im Rheinisch-Bergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen mit rund 19.000 Einwohnern. Die Stadt ist geprägt durch viele kleinere Ortschaften und durch ihr Stadtzentrum mit Marktplatz und Kirche, und grenzt im Süden und Südwesten an Odenthal und Leverkusen, im Nordwesten an Leichlingen, im Norden an Solingen und im Nordwesten an Wermelskirchen. Alle versorgungstechnischen Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs sind im Stadtzentrum Burscheid vorhanden.

Eine gute geologische Bodenbeschaffenheit und ein günstiges Klima beeinflussten die Entwicklung Burscheids. Schon früh spezialisierte man sich auf Grünland- und Milchwirtschaft und begründete damit den guten Ruf der bergischen Obstkammer. Butter, Eier, Käse und nicht zuletzt bergisches Apfelkraut fanden Absatz auf allen Märkten der rheinischen Städte. Heute zählen Federal-Mogul, Johnson Controls und die Fietz GmbH zu den großen Arbeitgebern der Region - mit Sitz in Burscheid – und verstärken somit die industrielle Prägung der Stadt.

Das Angebotsobjekt liegt im nordöstlichen Stadtrandbereich, verkehrsgünstig – und trotzdem ruhig - zum nahen Anschluss der Bundesautobahn BAB 1 Köln-Dortmund. Auch die Bundesstraße 51 Köln-Wuppertal verläuft durch die Stadt, und über die Landesstraße 291 erreicht man von Burscheid über Leverkusen-Opladen auch die BAB 3.

Im öffentlichen Personennahverkehr fährt unter anderem die Buslinie 260 von Remscheid nach Köln durch Burscheid alle 30 Minuten in der Haupt- und alle 60 Minuten in der Nachtverkehrszeit. Weitere Busverbindungen bestehen nach Leverkusen-Opladen, Solingen und Bergisch Gladbach.

Darüber hinaus sind die das Objekt umgebenden Grüngürtel und Wälder mit ihren Wander- und Fahrradwegen ideale Naherholungszonen mit Anbindung ins Bergische Land.
Ausstattung
** Das Wohn-/Geschäftshaus wurde in massiver und konventioneller Bauweise errichtet, und verfügt über ein Vollunterkellerung ** Außenfassaden mit Rauputz - Fachwerkhaus und Attikabereiche mit Naturschieferverkleidung - Frontseite des Bungalows mit Klinker ** Satteldach mit Ziegeleindeckung – Dämmung im Bereich der angrenzenden Wohnflächen ** Terrassen mit offen verlegtem Plattenbelag – Parkplätze und seitlicher Hauszugang mit Asphaltdecke ** Gasheizung als Fußbodenheizung mit integrierter
Warmwasserbereitung im Bungalow - für die Wohnungen, das Restaurant und das Fachwerkhaus existiert eine eigene Gaszentralheizung - ca. aus dem Jahr 2000 - mit eigener Warmwasserbereitung ** überwiegend Isolierglasfenster mit Kunststoffprofilen und Rollläden - im Fachwerkhaus Holzfenster mit Normalverglasung ** massive Treppenhausführung mit Kunststein belegt - Wände mit Rauputz ** Parkflächen vor und neben dem Hauptgebäude ** Bungalow großflächig mit Fliesenböden - Schlafräume mit Laminat ** Wohnungen und Appartements mit Laminatböden ** Wohnung im 1. OG mit großer Dachterrasse auf dem Wintergarten des Restaurants und straßenseitigem Balkon ** inkl. Einbauküche und Kamin im Bungalow ** ...!
Sonstiges
Alle Ver- und Entsorgungsleitungen wie Kanal, Wasser, Strom, Gas und Telefon sind vorhanden. Nach Versicherung des Verkäufers sind die aktuellen Kanalanschluss- und Erschließungsanlagen nach KAG und BauGB mit der Stadt Burscheid abgerechnet und bezahlt. Die entsprechenden Behördenunterlagen sind angefordert. Für den TV-Empfang in allen Einheiten ist eine Satellitenschüssel mit entsprechender Verteileranlage vorhanden.

Angaben gemäß EnEv: Verbrauchsausweis für das Wohn- u. Geschäftshaus: wesentlicher Energieträger Heizung - Befeuerung Gas; Energiekennwert: 189 kWh/(m²a); Baujahr: 1970 - Baujahr der Heizungstechnik: 1990! Verbrauchsausweis für das einseitig angebaute Fachwerkhaus: wesentlicher Energieträger Heizung - Befeuerung Gas; Energiekennwert 125 kWh/(m²a); Baujahr ca. 1900 - Baujahr der Heizungstechnik 1990! Verbrauchsausweis für den einseitig angebauten Bungalow: wesentlicher Energieträger Heizung - Befeuerung Gas; Energiekennwert 86 kWh/(m²a); Baujahr 2000 - Baujahr der Heizungstechnik 2000!

Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an Juber & Schlinghoff Immobilien Marketing GmbH eine anteilige Käuferprovision in Höhe von 3.57 % einschl. 19% Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Ihr
Ansprechpartner
Daniel Majkopet
0214-86090009
0214-860 900 06
Immobilien-Anfrage
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder
Immobilien-Anfrage
*Pflichtfelder
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.
Ähnliche Immobilien
Bungalow
MFH / Renditeobjekte zum Kauf
51399 Burscheid
Kaufpreis
1.225.000 €

Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an Juber & Schlinghoff Immobilien Marketing GmbH eine anteilige Käuferprovision in Höhe von 3.57 % einschl. 19% Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.